Die Lower Calf Creek Falls sind eine nette Wandermöglichkeit an der UT12. Dummerweise war der Trailhead zu den Lower Calf Creek Falls überfüllt. Abgesehen davon kannten wir die Wanderung schon und so suchten wir nach dem Trailhead zu den Upper Calf Creek Falls. Diese Variante ist die einsamere und wie sich bald herausstellen sollte, nicht weniger schöne. Der Abzweig zum Trailhead ist nicht beschildert, aber zwischen MM 80 und 81 gut zu finden. Wir ließen unseren Jeep an der 12 stehen, da uns die Straße zum Trailhead mal wieder zu dirt war. Naja sagenhafte 100 Meter bis zum Trailhead sollten auch zu Fuss zu schaffen sein!

Die Wanderung beginnt mit dem steilen Abstieg über Slickrock garniert mit Lavagestein. Unten angekommen gabelt sich der Weg und man kann entweder „auf“ oder an den Wasserfall laufen. Die Reihenfolge ist natürlich egal, nur laufen sollte man beide Wege!

Die Wanderung hat eine Länge von ca. 1 Meile oneway und man muss außer dem Schlussanstieg zum Trailhead keine größere Höhenunterschiede bewältigen. Ein paar Körnchen für die letzten Meter sollte man sich aber auf jeden Fall aufheben! Es war ein toller Spaziergang, nicht so überlaufen wie die untere Variante.

Die folgenden Bilder sind in Fließrichtung sortiert...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Besucher seit 07.09.2014