Ein Blick auf Google Maps:

West Yellowstone – Las Vegas 743 Meilen, 10 Stunden 24 Minuten

Ok, wir wollen nicht wirklich so viel fahren – wie war das mit Konrad Adenauer - also 2 Nächte West Yellowstone und die Übernachtung in Salt Lake City storniert und um 6 morgens, anfänglich durch Hagel, Regen, Blitz und Donner, die 20 und später die I15 in die Wärme von Nevada. 

 

 

 

12 Stunden, 2 Tankstopps, 1 Spicy Chicken Sandwich, 1 Flatbread Grilled Chicken, 1 Coffee Latte und 1 Coffee OTD später standen wir vor unserem Stammhotel in Vegas, dem Trump International. Wir hatten (wie wir später erfuhren) heftigen Schneefall im Yellowstone NP gegen 95° F eingetauscht - kein schlechter Deal!

 

 

 

Da waren wir also wieder, völlig ungeplant,

deshalb aber auch nicht weniger schön.

Außer der Dame links trafen wir unter anderem

Alan Garner und…

 

…what happens in Vegas stays in Vegas!

 

 

 

 

 

 


Elvis lebt, sogar 2 mal und auch das Welcome Sign lebt! Wunder über Wunder...
Johnny Rockets

 

Egal wie oft wir im Jahr in Las Vegas aufschlagen, wir sind immer wieder begeistert! Jetzt wurde es aber Zeit, auf unsere ursprüngliche Route zurückzukehren. Der Bryce Canyon NP war mal wieder dran!

 

 

 

Der Bryce Canyon NP wartet beim Klick auf das Bild!